21.03.15 - 19:00 Uhr
Stadthalle
Alsdorf

Alt-Aachener Bühne

De Wietschaff steäht Kopp

Herrlich überdrehter Humor, turbulente Verwechslungen und jede Menge skurrile Typen – auch mit ihrem neuen Stück „De Wietschaff steäht Kopp“ weiß die Alt-Aachener Bühne mal wieder das Publikum zu begeistern. Gleich an zwei Abenden dürfen sich die Freunde der Aachener Mundart in diesem Jahr in Alsdorf amüsieren. Zusätzlich zum Sondergastspiel am 21. März in der Stadthalle Alsdorf gibt es wegen der großen Nachfrage am 22. März dort eine Zusatzvorstellung.

„De Wietschaff steäht Kopp“ hat alles, was zu einem richtig guten Schwank dazugehört: Witz, Tempo und eine turbulente Geschichte. Frei nach dem Stück „Eissidissi in Flintsbach“ von Achim Pöschl unternimmt die Alt-Aachener Bühne diesmal eine Zeitreise in die 60er Jahre – natürlich wieder auf Öcher Platt und gewürzt mit viel Öcher Lokalkolorit.

Und darum geht es in der heiteren Geschichte: Der Wirt einer Gaststätte im Stadtteil Forst kämpft gegen den Besucherschwund an. Das Fernsehgerät wird ein echter Konkurrent – immer mehr bleiben abends zu Hause, um auf der Couch zu sitzen und fernzusehen. Aber es wäre ja gelacht, wenn sich ein Öcher Wirt so einfach unterkriegen lassen würde. Nur haben bei all seinen Bemühungen, wieder mehr zahlende Gäste in die gute Stube zu locken, auch noch die Behörden und auch die Kirche ein Wörtchen mitzureden ... Doch am Ende bewahrheitet sich: Mit Humor lassen sich fast alle Hürden bezwingen!

Situationskomik, perfektes Timing und witzige Dialoge treiben die Handlung aufregend dem guten Ende entgegen – und den Zuschauern die Freudentränen in die Augen.

Auf Öcher Platt, mit frechem Humor und vor allem mit leidenschaftlichem Engagement spielen sich die Schauspieler und Schauspielerinnen – allesamt höchst talentierte Laien mit einem ausgezeichneten Gespür für Tempo und Pointen – in die Herzen der Zuschauer. Darstellerin Leni Reißer feiert gar ihr 60-jähriges Bühnenjubiläum! Der Spaß an der Freud’, den die Mitglieder auf die Bühne bringen, überträgt sich garantiert auch aufs Publikum. Und das darf sich auf einen Abend freuen, der die Lachmuskeln garantiert strapaziert!

Präsentiert von:

Zurück zur Übersicht

Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann nicht übernommen werden.